Endlich geht es wieder los

"Shutdown vorbei"

"Vorbereitung startet am kommenden Freitag"

Die Rückrunde fiel „coronabedingt“ ins Wasser und kein einziges Spiel konnte ausgetragen werden. Daher wurde die gesamte Meisterschaft nicht gewertet und es gab weder einen Aufsteiger noch Absteiger. Allerdings zog sich Wilhelmsburg freiwillig aus der Gebietsliga zurück und beginnt neu in der 2. Klasse Traisental.

Den frei werdenden Platz übernahmen die neu einsteigende 2. Mannschaft des SKU Amstetten. Mit den Amstetten Amateuren bekommen wir in der Gebietsliga wieder einen ganz attraktiven Gegner und ein weiteres interessantes Derby. Die Auslosung hat uns diesen Gegner gleich in der Auftaktpartie am 28. August 2020 im ersten Heimspiel beschert. Dieses Derby gleich vormerken. 

Man sah in den Vorbereitungsspielen zur geplatzten Frühjahrsmeisterschaft ganz deutlich schon die Handschrift unseres Trainers Vitalis Stankevicius. Die lange Pause, in der weder trainiert noch gespielt werden, hat allerdings alles wieder auf Null gestellt.

Am Spielersektor versuchte unsere sportliche Leitung den Kader im Großen und Ganzen zu halten. Man sah keinen allzu notwendigen Handlungsbedarf am Spielersektor. 

Gemeinsam mit unserem erfahrenen Trainer Vitalis Stankevicius, der gerne mit jungen und hungrigen Spielern arbeitet, reagierte unsere sportliche Leitung auf die punktuellen Abgänge, um wieder eine schlagkräftige Mannschaft für die „neue“ Saison stellen zu könne. 

Ganz wichtig war die Nachbesetzung nach dem Abgang von Stürmer und Torgarant Markus Gruber durch Gevorg Badalyan, der diese Lücke füllen soll. Die Abgänge von Legionär Martin Opina und Lehel-Hunor Modra, der kein einziges Pflichtspiel bestreiten konnte, sollen durch die Neuzugänge Dominik Futterknecht und Kevin Hammerl kompensiert werden. Für das kreative Mittelfeld wurde mit Husein Ademovic ein erfahrener Mann verpflichtet und Peter Fehringer von Hausmening zurückgeholt.

Nach der unnatürlich langen Pause, die für alle Spieler eine ganz große Herausforderung dargestellt hat, wird ein geordneter Trainings- und Spielbetrieb ganz wichtig sein. Unser im Vorjahr verjüngter Grundkader mit jungen hungrigen Spieler wird das Grundgerüst für die Meisterschaft bilden und im Herbst auflaufen. 

Unser Ziel für die Meisterschaft in Gebietsliga Westlautet, mit unserer schlagkräftigen jungen Mannschaft im vorderen Tabellenbereich mitzuspielen. Dass die Gebietsliga eine ausgeglichene und schwere Liga ist, kennen und wissen wir. Daher wird es sicher wieder eine herausfordernde Meisterschaft, bei der wir ab der ersten Runde mit dem Heimderby gegen die Amstettner Amateure konzentriert agieren müssen und gegen jeden Gegner versuchen werden, zu punkten.

Mit unserem erfahrenen und sehr gut arbeitenden Trainer Vitalis Stankevicius sollen die gesteckten Ziele erreicht und unsere junge Mannschaft weiterentwickelt werden.    

Am kommenden Freitag 17. Juli startet die intensive Vorbereitung auf die Herbstrunde in der Gebietsliga West. Unsere junge Mannschaft wird sich mit 6 geplanten Testspielen bestens vorbereiten um für die beginnende Meisterschaft gerüstet zu sein.

Sämtliche Kaderspieler werden in diesen Vorbereitungsspielen ihre Einsatzzeiten bekommen und der Trainer wird einiges probieren. Die Ergebnisse sollten daher nicht allzu kritisch bewertet werden.       

 

Der Sportverein Union Hinterholzer Mauer-Öhling begrüßt ganz herzlich:

Stürmer Gevorg Badalyan von Karlstetten 

Mittelfeldspieler Dominik Futterknecht von Ardagger

Mittelfeldspieler Husein Ademonvic von Ybbs

Mittelfeldspieler Kevin Hammerl vom AFW Waidhofen/Ybbs 

Verteidiger Peter Fehringer zurück aus Hausmening

Aus dem eigenen Nachwuchs werden in die U-23 Mannschaft eingeführt:

Tomislav Gvozden Jahrgang 2005

Enrik Pervorfi  Jahrgang 2005

Paul Schubert Jahrgang 2005 (ab Frühjahr 2021)

Aktuelle Neuzugänge:

Aktuelle Zugänge Juli 2020

Von links: Trainer Vitalis Stankevicius, Husein Ademovic, Kevin Hammerl, Gevorg Badalyan, Dominik Futterknecht und Sportlicher Leiterstv. Wolfgang Fehringer


Der Sportverein Union Hinterholzer Mauer-Öhling bedankt sich und wünscht alles Gute:

Stürmer Markus Gruber zu Loosdorf 

Verteidiger Edin Radmilovic zu Hausmening 

Mittelfeldspieler Lehel-Hunor Modra zu St. Georgen am Ybbsfeld

Stürmer Martin Opina zu Laa an der Thaya

Mittelfeldspieler Patrick Poiss zu Neustadtl  

Thomas Schwarzl zu Allhartsberg


Vorbereitungsspiele:
Samstag 18. Juli 19:00 Uhrgegen Winklarn (1. Klasse West) (Mauer)Ergebnis: 3:2 (1:2) Torschützen: Gevorg Badalyan, Michael Zarl (2);

Freitag 24. Juli 19:00 Uhr gegen Hausmening (1. Klasse West) (MauerErgebnis: 6:1 (1:0) Torschützen: Michael Zarl (2), Joachim Vielmetti (2), Julian Pfleger, Peter Fehringer;

Freitag 31. Juli 19:00 Uhr gegen Haag (1. Klasse West) (Mauer) Ergebnis: 4:1 (4:0) Torschützen: Patrick Kreuzer, Joachim Vielmetti, Michael Zarl, Stefan Schachner;

Freitag 7. August 19:00 Uhr gegen Waidhofen/Ybbs (1. Klasse West) (Waidhofen)

Freitag 14. August 19:00 Uhr gegen Waldhausen (1. Klasse West) (Mauer)

Samstag 22. August 19:00 Uhr gegen Wieselburg (2. Landesliga West) (Mauer)

 


                          Meisterschaftsbeginn:

Gleich vormerken!!Freitag 28. August Heimderby!! 

SVU Hinterholzer Mauer-Öhling - Amstetten Amateure um 19:30 Uhr

 

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren